Anna Schmid

Anna Schmid ist in Bern aufgewachsen, lebt und arbeitet heute in Spiez. Seit 1999 arbeitet sie vorwiegend in Holz und schafft damit Skulpturen und Installationen. Von 2004 bis 2006 hat sie die Neue Schule für Gestaltung in Langenthal absolviert.  Durch ihre Holzskulpturen hat sich Anna Schmid in breiten Kreisen einen Namen gemacht. Sie bearbeitet ihre filigranen, aus einem Stück gearbeiteten Skulpturen mit der Kettensäge oder dem Stechbeutel. Read More about „Anna Schmid“

Anne Bulliot

Anne Bulliot liess sich in Strassbourg zur Töpferin ausbilden. Sie entwickelte die Gebrauchskeramik bald einmal zu einem künstlerischen Ausdruck weiter, von der Töpferscheibe zur freien Gestaltung mit der Hand. In der Balance «stiller» Farben und der effektvollen Wirkung des Rauchbrandes lassen ihre Objekte die Idee eines Gefässes anklingen und heben die Intention des Gefässes gleich wieder auf. Anne Bulliots Arbeiten sind visionär und reduziert zugleich. Read More about „Anne Bulliot“

Brigitte Marionneau

Brigitte Marionneau hat eine beeindruckende Laufbahn als Keramikerin hinter sich. In den 80er Jahren studierte die aus Angers stammende Künstlerin bei Masamichi Noro am Centre de Kinomichi in Paris, absolvierte während dieser Zeit Lehrgänge in Raku-Technik, besuchte studienhalber Äthiopien und leitete in den 90er Jahren an der Ecole Nationale Supérieure des Beaux Arts de Bourges Keramik-Workshops. Seit 2010 ist Brigitte Marionneau Partnerin vom Centre Céramique Contemporaine La Borne und Mitglied der Association Céramique La Borne. Read More about „Brigitte Marionneau“

Denise Millet

Die Faszination des Materials Ton und die Spannung des Feuers, dazu die keramischen Techniken und Schlichtheit der einfachen, runden Gefässe, die Denise Millet in Westafrika entdeckte, vereint die Genfer Keramikerin zu einer sensiblen wie gleichzeitig kraftvollen Symbiose: In der Einfachheit ihrer in sich harmonisch geformten, samtig glatten Gefässob- jekte öffnet sich die subtile Vielfalt der gestalterischen Freiheit als eine zeitlose Synthese aus Modernität und Ursprung. Read More about „Denise Millet“

Dominique Bajard

Dominique Bajard hat eine Ausbildung in klassischer Bildhauerei absolviert. Er lebt und arbeitet im Burgund. Bei Dominique Bajard gehen der Ton, der Ursprung der Materie und die allgegenwärtige Kreativität des Künstlers im Feuer eine spannende Metamorphose ein. Read More about „Dominique Bajard“

Gisèle Buthod-Garçon

Gisèle Buthod-Garçon ist eine in Südfrankreich lebende Raku-Künstlerin von internationalem Ruf. Sie arbeitet seit den frühen 80er Jahren mit der Raku-Technik. Giséle ist eine Suchende, die Kraft ihrer Erfahrung aus der langen Laufbahn stets das Optimum aus Keramik und Glasur zu holen vermag. Effekte, die nur Gisèle dank ihrem unermüdlichen Forschen gelingen. Read More about „Gisèle Buthod-Garçon“

Hans-Ruedi Wüthrich

Kunstmaler, Bildhauer und Galerist in Zuzwil BE und La Bastide d’Engras, Frankreich.
Seit 1980 freischaffend. Teilnahme an Einzel- und Gruppenausstellungen sowie Beteiligung an zahlreichen thematischen Ausstellungen im In- und Ausland.
Eigene Galerie „Dachbode“ in Zuzwil seit 1973, Überführung in die „station8“ im 2008. Read More about „Hans-Ruedi Wüthrich“

Jean Fontaine

Né en 1952 à Macon. Enfance champêtre à Solutré. Études conjointes à l’École des Beaux-Arts de Mâcon et à la Sorbonne, Paris (licence en arts plastiques). Il est au bénéfice d’une double formation de céramiste et de sculpteur. Read More about „Jean Fontaine“

Jean-Nicolas Gérard

Jean-Nicolas Gérard lebt in Südfrankreich und studierte Keramik an der Ecole des Beaux-Arts in Aix-en-Provence. Die formale Gestaltung seiner Gefässe ist einfach, unprätentiös und wird dem Material Ton gerecht. Seine Werke sind unregelmässig, wie von Hand geformt, obwohl auf der Drehscheibe entstanden, ursprünglich in der Originalität. Read More about „Jean-Nicolas Gérard“

Kurt Krebs

Markante Eisenteile sind die Auslöser für die Plastiken von Kurt Krebs. Sie werden in additivem Verfahren verbunden; entfremdete Teile finden zu einer neuen Aussage. Grenzbereiche zum Figürlichen schwingen mit und geben den Werken eine eigene Beseeltheit. Read More about „Kurt Krebs“

Sangwoo Kim

Der Koreaner Sangwoo Kim lebt und arbeitet im Burgund. Nach dem Kunststudium ausgebildet in den traditionellen Arten koreanischer Keramik (onggi). Seine Arbeiten in Rauchbrand oder Porzellan ähneln glattgeschliffenen und polierten Steinen, teilweise sind sie fast perfekt kugel- oder eiförmig. Die spezielle Färbung entsteht durch die Politur nach dem Rauchbrand oder das Abschleifen der Porzellanschichten. Read More about „Sangwoo Kim“

Sophie Favre

Sophie Favre (1950) ist in Grenoble in einer Keramiker-Familie aufgewachsen. Sie absolvierte in den 70er Jahren die Ecole Nationale des Beaux Arts in Paris, bevor sie im Alter von 30 Jahren auf die Keramik und das Modellieren kam. So entstanden ihre Skulpturen, die weder Hund noch Katze noch Hase noch Vogel sind, und dennoch alles zusammen. Read More about „Sophie Favre“